Hausnamen

Entdecken Sie Alt-Breitscheid von den Hausnamen her. Ein Klick auf die Hausnummer zeigt die kleine Welt dieses Hauses. In der Karte fällt die Orientierung nach der Lage leichter. Ein Klick auf das Haus zeigt mehr darüber.
Unten auf dieser Seite finden Sie verschiedene Themen.

Breitscheider Hausnamen um das Jahr 1900 auf Platt, sowie die Hausnummern

Hs Nr.    Hausnamen ……zurück
zur Karte
1  Mehl mit Dreschhalle
2  Peifersch, später Kuhlmann
3  Weslis, später Arnold
4  Zillet , Ziegelhütte, vorne Diehl
5  Zillet , Ziegelhütte, hinten Thielmann
6  Brannebueersch , ale Poste , Pfaff
6a  Otto Lehr
6b  Karl Henn
6c  Bahnhof
6d  Hermann Bott Krämerei
7  Alschulmastersch , Luckenbach , Zeiler
8  Stadeckersch , Becker, Hisge , Zeiler
9  Liersch , Gail , Pistor
12  Immels, Schreiner, Weyel
13  Johanns , Sammet , Misamer
14  Ennersche, Groos,
15  Hoose Loui, Georg
16  KessIersch , Nill
17  Leppse , Thielmann , Maul
18  Jukebinnersch , Reinhards , Bernhards
19  Hisge, Weyel , Rutekolk , Pflegeheim die Brücke
20  Glisse , Weyel ( Heide Helmut )
21  Kunze , Thomas
22  Dicke, Georg ( dicke Helmut )
23  Dapperts, Reeh
24  Liersch
25  Uhls
26  Mitschepierersch
27  Bechtums
28  Michels
29  Beckersch , Klös
29a  Predigerwohnhaus
30  Mellersch – Dicker, Klaas
31  Eckhannese, Petry
32  Uhlspetersch , Schmitt , Klaas
33  Kuhlmanns, Zeiler
34  Orschels , Thomas
35  Reehedickersch , Reeh
36  Ortmanns, Kolb
37  Ortmanns , Hennings Ella, Thielmann
38  Brauns , Wäsch, Eckstein
39  dr. kla. Triesch, Weyel
40  Franze Wilhelm
41  Franze Friedrich
42  Dietermanns
43  Lupps August
44  Fuchse
45  Becker Wilhelm, genannt Pariser
46  Bäuche ( Häfnerwerkstatt )
47  Heide, Weyel (Richards Rudi)
48  Homanns Heinrich , Deusing
49  Allendorfersch . Eichmann
50  Schlichts
51  Becker Karl – Daniel
52  Villa Thonindustrie
53  Kutscherwohnung, Thonindustrie
54  Homanns Wilhelm
55  Gailn Ferdinand
56  Schlezzersch
57  Altscholtese
58  Stolches
59  Schäfersch , Schmidt, Lesser u . Ritterbusch
60  Parrhaus, Pfarrer, Schumann Willi
61  Dapperts , Höbel
62  Hisges , August
63  Homanns, August
64  Schleßches
65  Sanderschs
66  Nauhäuserschs
67  Weberschs , Ferdinand u. Wilhelm
68  Fridolins , Georg
69  Kolwe , Ferdinand Kolb
70  Melshaus , Pauluck
71  Schlesserkuhlmanns
72  Hoose – Otto
73  Rehe Wilhelm ( Katzeweihersch) Klaas
74  Webersch
75  al Schul (älteste Schule)
76  Kutzersch , Enders
77  Becker, Fritz
78  Liersch dicker
79  Paulestolz, Stahl
80  Liersches
81  Kirchschnarersch
82  auf der Grube, Steigerwohnung
82a  Hisges , Ernst
83  Zöllnersch , Kolb
84  Frörje
85  Kistersch , Rompf , Sadowski
86  Fuchse, Wilhelm
87  Immels , Wilh. Quirmbachs Hedwig
88  Krämersch , Dienst
89  Kolwe Kolb Wilh.
90  Arnolds, Ferdinand
91  Göbels,
92  Älwerte Dicker, Krell
93  Fesch , ( Altschulmasterhaus)
94  Fesch Dicker , Thielmann ( Kohle Paul )
95 Häfner Brennofen , Drähersch
95a Emil Thielmann (Martins)
95b Eduard Pfaff
95c Otto Bechtum
95d Robert Thielmann
95e Otto Becker
96 Bäuche (die letzte Häfnerwerkstatt)
97 Barscheckersch, Bechtum
98 Drähersch oder Drägersch
99 dr gruß Triesch
100  Fesch, Schmidt
101  Fesch, Thielmann
102  Hennings Karl, Hampitter (Hampiersch)?, Zeiler
103  Stajersch Wilhelm , Großmann
104  Fileppse , Bechtum
105  Hannfileppse, Kopps
106  Kuhlmannspetersch , Peuser
107  Rathaus, mit Backes und Gefängniszelle
108  Gelbermühle an der Aubach
110  Hennings August, Kolb ( Schletzersch )
111  Jäge ( Jörge ) Moosehaus
112  Martins, Thielmann
112a Emil Henning
113  Lisfelds
114  Pierersch
115  Lehnhards, Schmitt
116  Jakobs , Bechtum
117  Gußjonese, Weyel
118  Stohls, Petry
119  Frörje , Thielmann – Peter
120  Immels , Bechtum ( al Büjermastersch )
121  Immels , Schmidt , Eigeltinger
122  Thielmanns genannt Adolfs
123a  Jung
124  Ferschtersch , Thielmann – Enders
124a  Leisegang
124b  Karl Thielmann
124c  Karl Peuser
124d  Adolf Gail
124e  Ernst Thielmann
124f  Albert Thenert
124g  Otto Klaas
124h  Kurt Krug
124i  Kranze
124j  124j
125  Mellerschs, Enders genannt Beckersch Richard
126  Jörge, Thielmann, Käppele Richard
127  Bennersch , Moritz
128  Kunze
129  Aßmannshannese , Kolb
130  Alberts, Thielmann
131  Binnersch , Herborns, Zeiler, Kolb, (Kistersch?)
131a  Heinrich Stahl
131b  Weber
131c  Hermann Deubel
131d  Emil Zeiler
131e  Adolf Wilh. Georg (Stohlches)
131f  Wilh. Georg Ww. (Elberte)
131g  Karl Schwehn (von Haiger)
131h  Wilhelm Schlicht
131i  Emil Zeiler
132  Schustersch , Petry
133  al Schul , d zwat Schul (en dr Lick )
134  Mellersch , Klaas ( Wanersch )
135  Binnersch , Kolb , Becker
136  Stohlz Ottmar, Kolb H. ( Schletzersch )
137  Leppse, Reeh Otto
138  Antons
139  Reehches , Kolb
140  Braune, Gail
141  Petersch , Petry
142  Älwerte , ( Georchine )
143  Schumanns, dr al Rauh
144  Kuhlmanns , Reich
145  Schlessersch , Kolb
146  Aßmannshannese
147  Lupps, Menges – Makowiak
148  Dillmanns , Thielmann L. u. R.
149 Willy Hild
150 Friedrich Braun
150a Robert Thielmann
150b Freie evangelische Gemeinde
150c Johann Meier
150d Scholze
150e Fritz Philippi Schule
151  Schmidtgustav
151a Kirchengemeinde Vereinshaus
151b Karl Georg
Gemeindehaus Histergass
Neubau Thonindustrie
die  alten Familien in Breitscheid
Breitscheider  Flurnamen
Breitscheider  Schulen
Breitscheider  Leute
Breitscheider  Kinder
Breitscheider  Postgeschichte
Breitscheider  Evangelische Kirche
FeG  Freie evangelische Gemeinde
Landwirtschaft  Landwirtschaft früher
Ton-Industrie  Ton-Industrie früher
2.  Weltkrieg 2.Weltkrieg in Breitscheid
1.  Weltkrieg 1.Weltkrieg in Breitscheid
Breitscheider   Feuerwehr
aus  der guten alten Zeit Von Dr.Karl Seibel und seinem wandelnden Patienten-Lexikon
Seilbahnen  Seilbahnen in Breitscheid
Wie  transportierte man früher in Brsd
verschiedene   Brände in Breitscheid
Breitscheider   Karte aus dem Jahr 1868
frühere   Hochzeiten
besondere   Feste
der  Name Thielmann
in der Freien  Zeit Sport
das Dorf  in versch. Ansichten sehen
Im Haus sah es so aus
Plattschwätz-Predigt
Wortliste Breitscheider Platt
Breitscheider Originale
Brunnen
Strassenansichten
Kriegsopfer-Chronik von Helga Hopf

Wortliste Breitscheider Platt


Breitscheider Originale


Breitscheider Impressionen 1962-64


Moritz Benner an der Töpferscheibe


Junge Männer, Mädchen, frühere Familien, eben Leute von früher.

Lesen sie:

Hausnamen

„Die Hausnummern in Breitscheid von 1908 und 1955>>
Familienchronik (Jahr der Verheiratung und Gründung eines Hausstandes) >>
Einiges zur Bedeutung unserer Familiennamen. >>
Von den volkstümlichen Familien – u. – Hausnamen in Breitscheid >>

„Die Familiennamen in Breitscheid im Jahre 1884“ >>

„Die Namensträger DIEHL von Medenbach und THIELMANN von Breitscheid sind Vettern seit 300 Jahren !“ >>

Geschichte
Das Heimatbuch von Reinhold Kuhlmann >>
Die Lebensbedingungen der Einwohner von Breitscheid im Jahre 1821 >>
Breitscheid im Jahre 1863 >>
„Das Dorf Breitscheid im Jahre 1885 >>
Breitscheid im 19. Jahrhundert >>
Vom alten Rathaus ( „Gemoa-Haus“ ) in Breitscheid (1857-1980) >>

Von Breitscheider Dorfstraßen >>
Breitscheider Auswanderer nach Ostpreußen im Jahre 1723 >>
Auswanderungen aus Breitscheid im 18. und 19. Jahrhundert >>
Der „Zehnte Pfennig„, eine frühere Sondersteuer für Auswanderer >>
Zur Wortkunde unserer Heimat – Aufklärung dunkler Ausdrücke in der Breitscheider Mundart >>
Die Höhle im Steinbruch Barbara in 1953 in Breitscheid >>

Schule
Die „Alte Schule“ an der Kirchstraße in Breitscheid >>
Die Berufung eines Schulmeisters in Breitscheid gegen Ende des 17. Jahrhunderts >>
Lehrer und Schüler als Mitwirkende bei Beerdigungen in früherer Zeit – Ein Schülerchor sang beim Haus und am Grab
Streit der Gemeinde Breitscheid mit ihrem Schulmeister vor 240 Jahren >>
Der Weg einer „unterthänig gehorsamsten Vorstellung und Bitte“ von Breitscheid bis Berlin und zurück >>
In 1883 kam Reinhard Kegel als junger Lehrer an diese Schule. Er hat sich für Breitscheid sehr verdient gemacht.

Verschiedenes

Ein Backrezept für Kartoffelmischbrot aus dem Jahr 1773 >>
Die Realerbteilung bäuerlichen Besitzes im vorigen Jahrhundert, erläutert an einem Breitscheider Beispiel aus dem Jahr 1863 >>
Bürgermeisterbesoldung 1886 in Breitscheid >>
Anordnung von Gemeinde-Backöfen in der Holz- und Waldordnung von 1562 >>
Das Erdrecht >>

Der Überfall auf den Postwagen bei Kölschhausen 1765 >>
ANNO DOMINI 1472 – Kein Jahr des Heils für Breitscheid ! >>
Die Breitscheider Waldsteuer von 1850 >>
Arztkosten im 30jährigen Krieg >>
Naturheilkundebuch vom Schäfer Johann Heinrich Schmidt (1821-1884) >>
Die Waterloo-Medaille von 1815 >>
Eine Bittschrift an die „gnädigste Landesmutter“ >>
Breitscheider Geschehnisse im 17. Jahrhundert: >>
(„Tyrannische Völker“ als Einquartierung in Breitscheid gegen Ende des 17. Jahrhunderts) >>
Juli 1907: Ein aufregender Monat in Breitscheid >>

Die ersten Öfen in Breitscheid >>

Die Gemeindefinanzen 1769 / 1770 >>
Steuerzahlungen in Breitscheid im Jahre 1626 >>
Rechte und Pflichten der neuen Ortsbürger in Breitscheid vor 200 Jahren >>

Bauern und Soldaten sollten keinen Kaffee trinken 1775 >>
Johann Henrich Lang aus Breitscheid >>
Die Weihnachtsgeschichte in Breitscheider Platt >>
Das Bergmannsfest an Fastnacht zu Breitscheid im vorigen Jahrhundert >>
Breitscheider Bauernsohn heiratet 1608 eine Apothekerstochter in Herborn >>

Dem Kriegerverein Breitscheid wurde 1895 von Berlin aus die Anschaffung einer Fahne genehmigt >>
Bemühungen der Regierung des Großherzogtums Berg im Jahr 1809 um die Förderung der Gewerbe in den vormals nassauischen Landesteilen >>
Municipalität und Mairie Hörbach im Kanton Herborn 1809 – 1814 >>
Misslungener Versuch eines Breitscheider Bürgers, in der „Franzosenzeit“ (1812) eine Behörde zu täuschen >>
Frühe Auswanderer >>
Der „Winkof“ >>

Kirche

(Eine Spende der Kirchengemeinde Breitscheid für den Kirchenbau in Freudenberg im Jahre 1604) >>
Ein Vermächtnis für die Pfarrei Breitscheid 1636 >>
Das Kirchspiel Breitscheid wünschte sich 1636 einen „anderen tüchtigen“ Pfarrer“ >>
Aus einer Kirchenrechnung vom Jahre 1646 >>
1682: Das Breitscheider Pfarrhaus erhält eine Wasserleitung >>
Ermahnungen an die Kirchengemeinde und die Pfarrer 1730 >>
Mit 53 Jahren noch Pfarramtskandidat >>
Kinderseuche im Pfarrhaus zu Breitscheid im Jahr 1711 >>
Der Eid der Pfarrer und Lehrer in Nassau-Dillenburg auf den Landesherrn Napoleon im Jahre 1808 >>
Die kirchlichen Gebäude in Breitscheid im Jahre 1812 >>

Arbeit

1587-Beschwerde der Breitscheider Bauern über ihren Müller in Erdbach >>
1774: Falschgeld in der Gelbermühle? >>
Von den Holzfahrten der Breitscheider Bauern an den Fürstlichen Hof in Dillenburg um 1730 >>
Breitscheider Bauernsöhne als auswärtige Hofverwalter oder Hofpächter im 18. und 19. Jahrhundert >>
Die Geschichte der Herborner Häfner und ihre Verbindungen nach Breitscheid. Erdbach und Gusternhain >>
1789: Breitscheid soll eine Kreidefabrik erhalten. Aber dem „Fabrikanten“ Anton Weyel fehlt es an Geld und Sachkenntnis >>
Viehhaltung in Breitscheid im Jahre 1865 >>
Erdbach-Hochwasser in Breitscheid im Jahr 1867 >>
Die Post in Breitscheid vor dem Ersten Weltkrieg >>
Streit der Gemeinde Breitscheid mit den Wollwebern in Biedenkopf um Walkererde im Jahre 1588 >>
Häfnergeselle aus Breitscheid flieht 1803 vor der Polizei >>
Zieglerei in Alt-Breitscheid in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts >>
1778: Keine Dachziegel für Frohnhausen >>

Die Meisterprüfung der Häfner und Pfeifenmacher in Stadt und Amt Herborn im 18. und 19. Jahrhundert >>
Vom sterbenden Handswerk – Das Ende der Häfnerei in Breitscheid >>
Der geplante Kalkabbau der Firma Buderus im Breitscheider „Faulfeld“ >>
Der Husarenkorporal Jost Henrich Kolb war der erste Berufssoldat aus Breitscheid >>

Grenzstreitigkeiten

Die Streitigkeiten um die Aspenstrut ( 1499 ff ) >>
1662. Aus dem Protokoll des Amtes Herborn. Gemeinde Erdbach contra die Gemeinde Breitscheid.>>
1544 ff. Irrungen zwischen Breitscheid und Langenaubach >>
1536. Streitigkeiten zwischen Breitscheid und Rabenscheid. >>
Streitigkeiten zwischen Breitscheid und Gusternhain >>
Streitigkeiten zwischen Breitscheid und Erdbach >>
1730 Schlichtung einer Grenzirrung zwischen Breitscheid und Medenbach. >>

Personen

Ernst Henn in memoriam >>
Vor 50 Jahren starb Dr. Friedrich Schick >>
Willi Hofmann zum Gedenken >>

Zur Erdgeschichte mit der Erforschung der Höhlen >>


Festzug 750-Jahr-Feier Breitscheid


Welches der beiden Videos ist besser?

 

Leider sind schon viele Dokumente nicht
mehr vorhanden. Helfen Sie mit, das Vorhandene zu sichern. Vielen
Dank.

 

 

 

 

zurück zur Karte – zurück zu Breitscheid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *

interaktives alt-breitscheid