Haus 57

Altscholtese – Breitscheid

Entstehung des Hausnamens

Der Name: Altscholtese (57) entstand nach dem Besitzer Jost Heinrich Bechtum (1780 – 1829). Er heiratete eine Kreuter aus Gusternhain, war 1814 Heimberger hier, später Schultheiß.
Von ihm haben Altscholtese den Namen.

Das Haus wurde erbaut: „“
1828 war der Besitzer „Jost Henr. Bechtum (Schultheiß 1816-1829)
1834: Johs.Kolb 1841: Joh.Peter Kolb ….“
1853 war der Besitzer „Joh.Peter Kolb I. (aus Ortmanns Haus) (Frau geb. Bechtum“
1890 war der Besitzer „Jakob Schmidt (Frau geb.Kolb) (ein Haus …her! Geschwisterteilung)“
1920 war der Besitzer „Karl Enners (Altescholt ese) L.“
1933 war der Besitzer „Karl Enners (Altescholt ese) L.“

 

Haus 56 Schlezzerschzurück zur Karte – zurück zur Liste – Haus 58 Stolches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *

interaktives alt-breitscheid