Haus 47

Heide, Weyel (Richards Rudi) – Breitscheid


von links: Verwandte von Lina – Lina Weyel,geb. Klaas mit einem Sohn auf dem Arm, der schon früh gestorben ist – die kleine Paula – Richard Weyel mit dem Sohn Richards Rudi auf dem Arm (Vater von Hilde Diehl, geb. Weyel)
Geburtshaus von Lina Weyel ist Liersches Haus, Haus Nr. 80

vorübergehend haben daneben auch Robert Thielmann mit Milchen (Eltern von Gerhard Thielmann) in dem Haus gewohnt, bis sie selbst gebaut haben.
Eichmanns Kätchen und der Paul haben auch mal hier gewohnt und Franze Mariechen mit ihrem Mann.
Richard und Lina haben unten nur zwei Zimmer gebraucht.
Rechts der niedrige Bau war das Bäuche mit dem Brennofen drin


Lina Weyel, geb. …


das könnte Richard Weyel beim Töpfern sei


Lina mit Ewald, Paula und Richards Rudi
Paula ist schon mit 39 Jahren gestorben, ihr Bruder links schon als Kind.
Lina starb 1922, als Rudi 12 Jahre alt war.
Damit wurden alle drei zu Waisenkindern, weil ihr Vater Richard schon 1916 im Krieg gefallen war.


zweite von rechts: Lina Weyel

Entstehung des Hausnamens

Der Name: Heide (47) entstand nach dem Käufer des Hauses in 1849 Wilhelm Heid.

Das Haus wurde erbaut: „“
1853 war der Besitzer „Käufer 1849: Wilh. Heid
1890 war der Besitzer „Heinr. Thielmann seit 1875 (Frau geb. Heid)“
1920 war der Besitzer „Adolf Gliß (Heide) (Frau geb. Thielmann) H.u.L.“
1933 war der Besitzer „Adolf Gliß (Heide) (Frau geb. Thielmann) H.u.L.“

 

Haus 46 Bäuchezurück zur Karte – zurück zur Liste – Haus 48 Homanns Heinrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *

interaktives alt-breitscheid