Haus 133

al Schul, d zwat Schul (en dr Lick)

Das Dorf wächst. Längst ist die Schule am Kirchenweg zu klein geworden. Man verkauft sie billig für 2700,- Mark an den Schuhmacher Enders. Das Geld reicht gerade, um den Bauplatz für den Neubau zu erwerben. 1880/81 errichtet die Gemeinde das neue Schulhaus in der „Lück“ (Töpferstraße). Einen großen Schulhof brauchte man nicht. Noch ist die Straße der ungefährdete Tummelplatz für die Kinder.



1941


1938

Wer hat Bilder, Geschichten, Begebenheiten, Lehrer usw. von dieser Schule in Breitscheid in
der Töpferstraße?

In 1883 kam Reinhard Kegel als junger Lehrer an diese Schule. Er hat sich für Breitscheid sehr verdient gemacht.

 


Haus 132 Schusterschzurück zur Karte – zurück zur Liste – Haus 134 Mellersch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *

interaktives alt-breitscheid