Haus 119

Frörje, Thielmann – Peter – Alt-Breitscheid

Leider wurde ein älteres Bild dieses Hauses noch nicht gefunden.

Entstehung des Hausnamens

Frerje (Haus 119) heißt Friedriche, von dem Förster Friedr. Thielmann , gest. 1855; dessen Tochter heiratete den Joh. Georg Thielmann in der Lückstraße, wovon diese Familie auch Frerje genannt wird. (Der junge Nachwuchs in Breitscheid sagt „Frooje„; so wird das Wort Friedrich immer mehr verunstaltet.)     Weiteres..

Das Haus wurde erbaut: „einstöckig alt (2.Stock um 1878) “
1828 war der Besitzer „Peter Pletz 1835? “
1853 war der Besitzer „Joh. Gg. Thielmann Ww. (Hebamme) (Käufer 1850) “
1890 war der Besitzer „Ferd. Thielmann (Erben) 1856 an Ferd.Thielmann“
1920 war der Besitzer "wie 1933"
1933 war der Besitzer "Theodor Thielmann (Joerje) L.u.H."


Haus 118 Stohls, Petryzurück zur Karte – zurück zur Liste – Haus 120 Immels, Bechtum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *

interaktives alt-breitscheid