Haus 112a

Emil Henning – Alt-Breitscheid


aus der Vogelperspektive

Die erste Bäckerei in Breitscheid hatte Hennings Emil, der Großvater von Karl-Heinz Henning. In der Bäckerei konnte man neben Brot- und Backwaren auch Mehl und Zucker erwerben, welches in jeder gewünschten Menge in Papiertüten abgefüllt und verwogen wurde.


Bäcker Henning lud seine Kunden-Frauen zu einer Kaffee-Fahrt nach Herborn ein

Das Haus ist in 1908 gebaut.
1933 war der Besitzer Emil Henning

zurück zu den Bäckereien


Haus 112 Martinszurück zur Karte – zurück zur Liste – Haus 113 Lisfelds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst rechnen! *

interaktives alt-breitscheid